Unser Vereinsleben ist wegen der Corona-Situation weiterhin eingeschränkt

  • Vereinsräume:
    Ausbildung mit 6 - 8 Schüler*innen (2-G-Regelung)
  • Zurzeit keine Veranstaltungen
  • Zu erreichen sind wir über das Kontaktformular oder per E-Mail 

Unsere Corona-Regeln

 


Vereinsleben

Kein Vereinsleben ohne Aktivist*innen und helfenden Hände!
Bei uns steht das Mitmachen im Vordergrund. Dafür suchen wir ständig Leute, die Spaß am Segeln haben, aktiv am Vereinsleben teilnehmen und ihre Ideen einbringen.

 

Und Gäste sind immer herzlich willkommen!



Regelmäßige Veranstaltungen

Unsere Corona-Regeln


Feierabendsegeln auf der Alster 

Von April bis Oktober treffen wir uns jeden 3. Freitag im Monat zum lockeren Feierabendsegeln.

Wir segeln auf unserem Vereinsboot und weiteren Centauren von Barca. 

(Einschränkungen wegen der Corona-Situation möglich)

 

 


Vereinsabende

Ganzjährig an jedem 3. Freitag im Monat findet unser offener Vereinsabend statt - in der Saison direkt im Anschluss an das Feierabendsegeln und im Winter ab 18:30 Uhr.

Wir sitzen gemütlich beisammen und klönen bei heißen oder kalten Getränken, im Sommer meist auf dem Barca-Steg, bei schlechtem Wetter und im Winter in unseren Vereinsräumen Gurlittstr. 40.

Im Winter gibt es thematische Abende mit Vorträgen (z.B. Segeltheorie und -praxis, Regattasegeln, Wetterkunde), mit Törnberichten, mit Knoten und Spleißen, Segelflicken . . . 

 

Wegen der Corona-Situation finden zurzeit keine Vereinsabende in den Vereinsräumen statt!


Segel-Veranstaltungen 
(Einschränkungen wegen der Corona-Situation möglich)

Unsere Corona-Regeln 

 


! NEU in 2022 !

Flottillensegeln auf der Müritz (29. April bis 1. Mai 2022)

Auf 22- und 26-Fuß-Yachten wollen wir ein neues Segelrevier erkunden.

Teilnahmebeitrag ca. 225 € (Vereinsmitglieder; Gäste + 30 €)

 

 

 Anmeldeliste voll, 2. Törn in Planung!

Foto: Sun Sailing                



Ostersegeln (Karfreitag 15. April bis Ostermontag 18. April)
Zum Ansegeln geht's über die Ostertage alljährlich auf die Flensburger Förde, ein sportliches Flottillensegel für Vereins-/Fördermitglieder und Gäste.

 

 

Anmeldung



Tagestörns                                                                                             

In der Saison segeln wir mehrmals auf Binnen-Revieren:

 

  • Ratzeburger See (Sa 11. Juni, Sa 20. August)
    mit Centaur-Jollen
    Teilnahmebeitrag:   40 € (Vereins- und Fördermitglieder)                                                                                        60 € (Gäste)
                                      20 € (Kinder u18)

  Anmeldung

 


  • Plöner See (Sa 16. Juli, Sa 24. September)                  
    mit Weserjollen oder Flying-Cruiser-Jollen
    Teilnahmebeitrag:   25 € (Vereins- und Fördermitglieder)
                                      30 € (Gäste)
                                      15 € (Kinder u18)

Anmeldung



Valkensegeln (Fr 26. August bis So 28.  August)
Ein verlängertes Wochenende mit gaffelgetakelten Valken-Kieljollen

auf der Friesischen Seenplatte

Teilnahmebeitrag ca. 150 € (Vereins- und Fördermitglieder)

 

Anmeldung

 



Flottillen-Segeln auf Folkebooten ( Sa 24. bis Fr. 30. September)

Wir segeln mit mehreren Booten auf der Schlei oder auf der Ostsee

Verschiedene Varianten: Wochenende, halbe Woche, ganze Woche

(Info: Dominik Runge)

Teilnahmebeitrag ab ca. 200 € (Vereins- und Fördermitglieder)

Genauer Betrag folgt in der Bestätigungsmail.

Anmeldung

 



Segeln auf der "Santa Maria"

Unser Kooperationspartner Nordtörn bietet über das ganze Jahr Törns auf der 15 Meter langen Dynamique 50 "Santa Maria" an. Segelreviere sind die Ostsee, die Nordsee und der Atlantik.



Unsere Partner

 

 

 

Nordtörn

 

 

 

Well Sailing

 

 

Segelschule Ratzeburg



Gemeinnütziger Segelverein
Unter Segeln e.V.

 

Gurlittstraße 40
20099 Hamburg
Tel.: 040 / 24 66 61

Bürozeit: Mi. 17:30-19:00 Uhr


E-Mail: meer@untersegeln.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:

 

Marina Gerlach

Sylvia Ludwig

Dominik Runge

Sven Schirrmann

Klaus-Eckart Sinner

 

 

Vereinsregister des Amtsgerichts Hamburg
VR 17059